ABD  |   Aufträge  |   Kontakt  

ABD-Berlin.info
          
  Home     Wir über uns     Unsere Projekte     Schadstoffgutachten und Sanierungen          
 
 
Projekte
    Institutsbauten
    Kommunalbauten
    Wohn- und
Geschäftshäuser
    Industriebauten

ABD Logo   ABD Info
 

-

Biologische Schadstoffe

Schimmelpilze und Bakterien sind praktisch in allen Lebensräumen vorhanden und haben im natürlichen Stoffkreislauf die wichtige Funktion der Zersetzung organischer Substanzen, ohne welche die Fortführung organischen Lebens auf Dauer nicht möglich wäre. Sporen sind in der Außenluft überall vorhanden, was jedoch starken regionalen und jahreszeitlichen Schwankungen unterliegt. Schimmelpilze und Bakterien bevorzugen feuchte und artgerechte Nährquellen und Untergründe. Manche Arten siedeln sich primär auf Lebensmitteln an, andere finden auf Baustoffen gute Existenzbedingungen, welche bei einer relativen Feuchte von ca. 80% häufig gegeben sind. Eine Mikroorganismenquelle in einem Gebäude ist damit Indikator für erhöhte Feuchtigkeit.

Mikroorganismenwachstum führt in der jüngeren Vergangenheit verstärkt zu Beschwerden. Einige der Ursachen liegen in der häufigen Nachrüstung von Häusern mit dicht schließenden und hoch isolierenden Fenstern. Die Installation von Zentralheizungen anstelle von Kohleöfen trägt dazu bei, dass die vorher mit Kohleöfen stattfindende Zwangsdurchlüftung unterbunden wird. Altbauten, in denen sich jahrzehntelang keine Beschwerden ergaben, geraten durch nicht fachgerecht ausgeführte Sanierungen aus dem klimatischen Gleichgewicht und bilden Quellen für Schimmelpilzwachstum und Bakterien.

Der Befall durch Bakterien ist in der Regel nicht sichtbar. Im Fall der Aus-schüttung von gasförmigen Bestandteilen (MVOC's) wird allenfalls ein muffiger Geruch wahrnehmbar, was bei Bakterien jedoch eher selten ist. Bei einem Schimmelpilzbefall sollte deshalb immer auch die Möglichkeit eines Bakterienbefalls mit überprüft werden. Liegt bei Feuchteschäden und Gesundheitsbeschwerden kein sichtbarer Befall vor, sollte auch hier der Befall auf Bakterien geprüft werden. Um bei verdecktem oder nicht sichtbarem Befall zu einer zielgerichteten Quellensuche zu gelangen, kann der Einsatz eines Schimmelpilzspürhundes eine zuverlässige Hilfe bieten.

Zu unserem Leistungsumfang gehört neben der Feststellung, Bewertung und Sanierung von Schimmelpilzen und Bakterien auch die Begutachtung der bauphysikalischen Ursachen mit allen dazugehörigen messtechnischen und rechnerischen Nachweisen. Zur Gesundheitsbewertung, Wirkungsdauer, Sanierung, Messmethoden etc. verweisen wir auf die Systematik zu biologischen Schadstoffen.

Tabelle 1


Tabelle 2

[zurück]